HALAL Back Rezepte

Hier findet Ihr Vorlagen zu einfachen Torten bis hin zu mehrstöckigen Hochzeitstorten. Halal Rezepte für Kuchen zu verschiedenen Anlässen wie Henna Abende, Aqiqa und Eid sowie passenden Jahreszeiten. Schmackhafte Gebäcke wie marokkanische Kekse. Leckere Muffins und Cupcakes die nicht nur den Gaumen, sondern auch die Augen verzaubern.

Zitronentarte

UmmMohamed Kuchen

Zitronentarte
5 (100%) 1 vote

Diese Zitronentarte ist einfach nur superlecker! Und sie ist so einfach und schnell zu machen das es schon fast unglaublich ist =) Die Füllung die wir hier benutzen nennt man auch Lemon Curd diese kann man auch super als Füllung für Torten benutzen oder wie eine Marmelade auf den Biskuitboden Streichen.

 

 

Zitronentarte
Zitronentarte
Zitronentarte
Zitronentarte

 

Zutaten für den LECKEREN Mürbeteig:

250g Mehl
80g Puderzucker
125g Butter
1 Ei
1 Prise Salz

Für das Lemon Curd benötigen wir:

125g Zucker
50g Butter
2 Eier
100ml Zitronensaft
2 EL Zitronenschale

 

Zubereitung:

Für den Mürbeteig werden alle Zutaten in eine Schüssel gegeben und schnell geknetet bis ihr ein glatten Teig habt. Dieser wird in Frischhaltefolie gewickelt und für 1 Std in den Kühlschrank gestellt. Eine Tarteform buttern und mit Mehl bestäuben den Teig etwas größer als die Tarteform ausrollen und dann in die Tarteform legen und bis oben hin also auch an den Rand drücken. Den Teig mehrmals mit einer Gabel einstechen und nochmal für 15 Minuten in den Kühlschrank stellen. In der Zeit könnt ihr euren Backofen auf 190 Grad Ober/Unterhitze vorheizen. Den Teig in den Vorgeheizten Backofen für ca 25-30 Minuten backen bis der Teig schön Goldbraun ist. Herausnehmen aus der Form nehmen und bitte auf ein Kuchengitter vollständig abkühlen lassen mit die Luft von unten auch entweichen kann. Für das Lemon Curd werden alle Zutaten in eine kleine Schüssel auf dem Herd unter ständigem rühren erwärmt. Das Lemon Curd wird solange gerührt bis es dicklich geworden ist . Ihr solltet nicht aufhören zu rühren da das Lemon Curd gerne unten anbrennt. =) Das Lemon Curd wird dann in die abgekühlte Tarte gegeben und bis zum Verzehr lege ich die Tarte gerne in den Kühlschrank. Da sie kalt wirklich sehr sehr lecker ist. Ihr könnt sie jetzt Oben mit Früchten dekorieren wie zb. Himbeeren. Ich habe sie ganz schlicht gelassen und etwas Puderzucker darüber gestreut. Viel Spaß beim Nachmachen und lasst es euch schmecken!

Comments are currently closed.